Natürlich(e) Kunst!

Street art spricht eine eigene Sprache. Sie erreicht Leute jeden Alters, jeder Herkunft und jedes Bildungsgrades. Um das Thema Nachhaltigkeit in den Köpfen der Menschen bewusst zu machen, nutzen wir genau diese Ausdrucksmöglichkeit! Natürlich ist unsere Variante 100% legal und ökologisch vertretbar: Es handelt sich um abbaubare Street art, die den Inhalt, den sie zu vermitteln versucht, praktisch umsetzt.

Die Fakten.

Worum geht´s?

  • Aufmerksamkeit aller Mannheimer (nicht nur Studierender) wecken
  • Zum Nachdenken anregen, Bewusstheit für Nachhaltigkeit schaffen

Wie wird´s gemacht?

  • Streetart-Projekte und Flashmobs, die ökologisch abbaubar und deshalb nicht illegal sind
  • Anonym, aber wird durch unsere offizielle Green Office Seite über Social Media publik gemacht

Beispiel:
„Leaf-Letters“: Blätter, die mit Baumblättern an Zäunen befestigt werden und Wörter
bilden (z.B. „Rethink“/ „Recycle“/ „Mutter Erde“/ „Be conscious“/ „Decide“ etc.)

Wer ist dabei?

Clara, Lisa, Luca, Clara.. und Du!?